Psychotherapeutische Praxis
Psychotherapeutische Praxis

 

Die Farbdialogtherapie:

Sie ist ein weithin anerkanntes

und geschätztes Verfahren, das

in vielen Kliniken ( psychosomatischen)

verwendet wird.

 Hier handelt es sich um ein spezielles

dialogisches Verfahren,

bei dem Klient und Therapeut

zusammen malen.

Ein malen ohne

künstlerischen Anspruch.

Ähnlich der Körpersprache

geschieht das Malen meist so

spontan und schnell, dass es

im wesentlichen ungeplant

und ungesteuert abläuft.

Die Technik bezieht sich jediglich

auf das flächige, unstrukturierte

Auftragen von

Wachskreide auf Papier.

Der bewusste, verbale Dialog

erfährt so eine Erweiterung

durch Farbe und Form als

wertfreie Sprache des

Unbewussten.

Der Farbdialog ermöglicht

eine nonverbale Kommunikation 

und wirkt aktivierend auf

das Unbewusste.

 

Was bietet der Farbdialog?

Aktivieren von

natürlichen Ressourcen

Hilfe bei Krisen, Ängsten

und Depressionen

Leistungssteigerung

und mehr Lebensfreude

Stressbewältigung

Lösungsorientierte

Kommunikation

Förderung der

Sozialkompetenz

Kreative Konfliktlösung

Unterstützung

bei Burnout und

Motivations-Tiefs    

 

 

 

 

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Psychotherapeutische Praxis (HPG) Christine Sohm

Anrufen

E-Mail

Anfahrt